[p opening="yes"]Bereits im Jahr 1991 stellte Professor Heiko Braak seine Einteilung des Verlaufs der Alzheimer-Krankheit im Gehirn vor.[/p][p]Diese wurde 1997 zum internationalen Standard und beschreibt in sechs Stadien den Fortschritt der Veränderungen am Gehirn der Patienten. Braak beschreibt, dass sich die Krankheit schleichend über bis zu 50 Jahre erstreckt und dabei immer mehr Gehirnzellen verkümmern, wodurch es dann zu Einschränkungen z.B. des Gedächtnisses kommt. Durch Beobachtungen konnte festgestellt werden, dass die Veränderungen am Gehirn immer in der gleichen Reihenfolge voranschreiten. Jedoch unterscheiden sich die Erkrankten bei der Heftigkeit der Ausprägung der Veränderungen.[break]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.