Seniorenbetreuung Wiesbaden

Wiesbaden ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Ihr Ursprung geht bis in die Antike auf eine römische Siedlung namens Aquae Mattiacorum zurück. Da die Römer für ihren ausgeprägten Badekult bekannt sind, ist es nicht verwunderlich, dass Wiesbaden aufgrund seiner insgesamt 15 Thermal- und Mineralquellen schon damals wegen seiner Kurbäder beliebt war. Auch heute hat sich daran nichts geändert, jedoch ist die Stadt seit damals erheblich gewachsen. In der Landeshauptstadt Hessens leben etwa 283.000 Menschen. Da fast die Hälfte dieser Menschen über 50 Jahre alt ist, stellt sich die Frage, wie die Seniorenbetreuung  Wiesbaden mit der steigenden Zahl an Pflegebedürftigen in Zukunft fertig werden wird.

 

Seniorenbetreuung in Wiesbaden

 

Die Seniorenbetreuung Wiesbaden wandelt sich

Da die Zahl der Senioren in den nächsten Jahren weiter steigen wird, machen sich schon heute viele Menschen Gedanken darüber, wie sie im Alter leben wollen. Die Seniorenbetreuung in Wiesbaden beruht aktuell vor allem auf einer großen Zahl an Altenheimen und anderen stationären Pflegeeinrichtungen. Doch ist diese Form der 24 Stunden Betreuung nicht nur teuer für die Pflegebedürftigen und deren Familien, auch wird der demografische Wandel früher oder später zu Platznot führen. Als eine Alternative zum Seniorenheim kommt hier das immer bekannter werdende Konzept der häuslichen Pflege in Frage.

 

Dieses sieht vor, dass ausgebildete Pflegekräfte direkt in den Haushalt der betroffenen Personen einziehen und dort eine 24-Stunden-Pflege sicherstellen. So betreuen sie die Senioren oder andere Pflegbedürftige, indem sie sie versorgen, für sie einkaufen, putzen und sie zum Arzt begleiten. Welche Aufgabenfelder die Pflegekraft dabei übernimmt, ist abhängig davon, wie groß die Hilfsbedürftigkeit der zu pflegenden ist. Sollte für einen kurzen Zeitraum lediglich eine Haushaltshilfe gesucht werden, ist auch dies möglich. Durch die sinkende Bereitschaft junger Menschen in Deutschland, eine Ausbildung der Pflege zu absolvieren, verlassen sich zunehmend mehr Familien auf die Unterstützung von polnischen Pflegekräften oder Pflegern aus anderen EU-Staaten. Diese sind ebenso gut ausgebildet und erfahren wie deutsche Fachkräfte und nicht wenige von ihnen arbeiten aus tiefer Überzeugung in diesem Bereich. Für die Seniorenbetreuung Wiesbaden stellen diese Pflegekräfte eine wichtige Alternative zum Heim dar.

 

Altenpflege in Wiesbaden mit SunaCare

Seniorenbetreuung Wiesbaden

Wenn Sie auf der Suche nach einer kompetenten Pflegekraft für einen Angehörigen sind, oder eine Haushaltshilfe gesucht wird, können Sie hier kostenfrei und unverbindlich eine Anfrage für eine Haushaltshilfe oder Pflegekraft für die häuslichen Pflege stellen. SunaCare arbeitet mit vertrauenswürdigen Unternehmen im EU-Ausland zusammen, die ausgebildete und erfahrene Pflegekräfte zu Ihren pflegebedürftigen Angehörigen entsenden. Somit unterstützt Sie SunaCare, eine optimale und würdevolle Versorgung für Ihre Angehörigen zu organisieren, die bezahlbar ist und bei der auch der menschliche Aspekt nicht zu kurz kommt. Denn hier kümmert sich eine einzige Person nur um das Wohl ihres Familienmitglieds. Die Vorteile sind offensichtlich:

 

  • Die Pflegebedürftigen können in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben und müssen nicht in ein Altenheim ziehen

  • Die Versorgung ist über den SunaCare Service günstiger als die private Zuzahlung für einen Heimplatz

  • Sie als Angehörige werden entlastet und müssen die zeitintensiven Pflegeaufgaben nicht selbst leisten

  • Durch Zuschüsse von Staat und Pflegekassen können die Kosten unter Umständen abgedeckt werden

 


Seniorenbetreuung in Ihrer Nähe

Sie suchen nach Angeboten zur Altenpflege? Wir vermitteln passende Pflegekräfte auch in Ihrer Region:

Jetzt unverbindlich Personalvorschläge anfordern!

  • 1.000 vermittelte Pflegekräfte
  • 100 % legal
  • 98,4 % Weiterempfehlungsindex
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.