Pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind Personen aus der Familie oder dem nahen Bekanntenkreis, die einen Teil der Betreuung und Pflege bei einer ihnen seit langem bekannten Person ehrenamtlich und damit unentgeldlich durchführen. Der von ihnen geleistete Anteil der Betreuung und Pflege führt diese Personen oft an den Rand des Erträglichen. Aufopferungsvoll widmen sie sich um die zu betreuende Person und verlieren dabei oft das eigene Privatleben aus den Augen. Nicht umsonst sind pflegende Angehörige ein wesentlicher Bestandteil des deutschen Pflegeversorgungssystems.


Beachtlich ist, dass der Anteil an Frauen hier auch heute noch deutlich dominiert, das Selbstverständnis für die Wahrnehmung der Aufgabe der Pflege und Betreuung also immer noch überwiegend bei den Frauen gesehen wird.

Die Aufgaben von pflegenden Angehörigen sind so umfangreich, wie es die jeweilige Situation erfordert. Im Ergebnis übernehmen pflegende Angehörige alle Tätigkeiten, die die zu betreuende Person nicht mehr eigenständig bewältigen kann. Angefangen von der Körperhygiene bis hin zur Organisation des Tagesablaufes ist nichts ausgeschlossen. Es ist daher ratsam, die eigenen Grenzen der Betreuung vernünftig einzuschätzen und sich Unterstützung zu holen.

Jetzt unverbindliche Personalvorschläge erhalten

  • 100% legal
  • über 1.000 zufriedene Kunden
  • 98,4% Weiterempfehlung

Jetzt unverbindlich Personalvorschläge anfordern!

  • 1.000 vermittelte Pflegekräfte
  • 100 % legal
  • 98,4 % Weiterempfehlungsindex
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.