10.000 Beratungen und 1.000 zufriedene Kunden kann die SunaCare GmbH nach fünf Jahren auf dem Pflege-Markt verzeichnen. Fairness, Qualität und Bezahlbarkeit waren von Anfang an oberstes Gebot bei dem Anbieter für Betreuung in häuslicher Gemeinschaft, häufig auch als 24-Stunden-Pflege bezeichnet. Dabei verbergen sich die Firmenwerte bereits im Namen. SunaCare setzt sich zusammen aus dem baskischen Wort für Integrität „osotasuna“ und dem englischen „care“, das Fürsorge oder Pflege bedeutet. Die Wortneuschöpfung SunaCare steht somit für „integre Pflege“.

Die Zustände in deutschen Pflegeheimen lassen zu wünschen übrig. Das Recherchebüro Correctiv hat in Kooperation mit verschiedenen deutschen Medien erstmalig eine umfassende Untersuchung zum Zustand der Pflegeheime in Deutschland vorgelegt. Dazu wurden ein Jahr lang alle verfügbaren Daten – Statistiken, Heimaufsichtsberichte und Gespräche mit Betroffenen – ausgewertet.

Früher oder später trifft es jede Familie: ein geliebtes Familienmitglied wird pflegebedürftig und benötigt mehr Unterstützung, als dies mit der Familie, Freunden oder Nachbarn geleistet werden kann. Häufig gibt es dazu ein auslösendes Ereignis, wie z.B. den Sturz im Badezimmer mit einem kurzem Aufenthalt im Krankenhaus. Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Herr Bauer verspürt plötzlich Herzrasen. Schnelle aufeinander folgende Schläge in seiner linken Halsseite werden bei ihm immer heftiger. Grund ist ein verschlossenes Herzkranzgefäß, welches verhindert, dass Sauerstoff wie gewohnt durch das Herz fließen kann. Gut, dass Herr Bauer gerade Besuch zu Hause von seinem engsten Freund hat. Dieser ruft sofort den Notruf an. Diagnose: Verdacht auf einen bevorstehenden Herzinfarkt! Herr Bauer wird sofort intensiv betreut und erfährt durch einen Facharzt eine lebenswichtige Nachversorgung und Pflege.

Ein Pflegeheim bietet pflegebedürftigen Menschen die Möglichkeit, voll- oder teilstationär von professionellen Pflegekräften versorgt und gepflegt zu werden. Bei der Vollstationären Pflege ist eine dauerhafte und anhaltende Unterbringung des Patienten vorgesehen. Eine Kurzzeitpflege bieten einige Pflegheime ebenfalls an. Hier kommen Pflegebedürftige für einen vorrübergehenden Zeitraum in ein Pflegeheim, z.B. weil sich der Gesundheitszustand spontan sehr verschlechtert hat und kein naher Angehöriger zur Verfügung steht.

Wer wünscht es sich für seine Eltern im Alter nicht: Daheim in den eigenen vier Wänden zu bleiben und sein Lebensabend glücklich genießen. Das ist für viele Angehörige eines der größten Ziele. Plötzlich ist es soweit! Mama ist in einem Alter, wo sie nicht mehr alleine daheim zurechtkommt und die Gefahr einer Verletzung oder im Notfall allein zu sein wächst.

In Deutschland zählt der Herzinfarkt zu den häufigsten Todesursachen, vor allem im hohen Alter. Hierbei ist allerdings zu erwähnen, dass durch die medizinische Weiterentwicklung und den neuesten Erkenntnissen zur Diagnose bei Herz-Krankheiten ein deutlicher Rückgang des Herzinfarktes in Deutschland zu verzeichnen ist.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.