[p]In einigen Altenheimen herrschen katastrophale Zustände![/p]

[p]Diese und weitere Äußerungen finden sich immer häufiger in Foren und bei Befragungen von Krankenschwestern und Angehörigen von Heimbewohnern. Gemeint ist hier die Vergabe von Schlafmitteln an Heimbewohner. Altenpfleger sprechen zum Teil sehr offen darüber und gestehen ein, dass es unter den gegebenen Umständen immer schwieriger wird, die Bewohner von Altersheimen angemessen zu versorgen.

[p]Die Sehnsucht nach Liebe Geborgenheit und auch nach Nähe und Zärtlichkeit sowie Bedürfnisse sexueller Art sind in jedem Alter gegeben und enorm wichtig.[/p] [p]Meist ist Sexualität nach Darstellung unserer Medien der jungen Generation vorbehalten und wird im Alter zunehmend zu einem „heiklen“ Thema, obwohl gerade die emotionalen und sexuellen Bedürfnisse zu einem natürlichen Alterungsprozess und den wundervollen Erhalt der Lebensqualität beitragen.[/p] [p]Daher sollte der Sex im Alter genauso gelebt werden, wie zuvor in den jüngeren Jahren – in allen Fällen sorgt das im Alter für Erfüllung und insgesamt zu einer hohen Lebensqualität.[/p]

[p]Auch in den Operationssälen ist nicht alles „Gold“ was „glänzt“![/p] [p]Prothesen werden immer häufiger eingesetzt, obwohl sie nicht unbedingt zum Patienten passen oder gar benötigt werden.[/p] [p]Der Verschleiß der Knochen und die Abnutzung des Gelenkknorpels in Verbindung mit unerträglichen Schmerzen sind die häufigsten Vorboten einer absehbaren OP!![/p] [p]Doch nicht immer muss Arthrose in den Gelenken mit Hilfe eines Gelenkersatzes operiert werden.[/p] [p]Sollten Sie sich dennoch für eine OP entscheiden, sollten Sie sich im Vorfeld bei einem Arzt Ihres Vertrauens beraten lassen. Am Markt sind unzählige Anbieter mit zum Teil sehr kritischen Angeboten vertreten. Eine unabhängige Beratung abgestimmt auf Ihre speziellen Bedürfnisse ist daher unerlässlich. Holen Sie sich daher immer auch eine zweite Meinung ein.[/p]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.