News

Freizeitgestaltung im Alter: Trends

Neue Trends der Freizeitgestaltung im Alter

Kaffeekränzchen abhalten und Falschparker aufschreiben? Das war einmal! Heute haben Senioren viel mehr Möglichkeiten hinsichtlich der individuellen Freizeitgestaltung im Alter, denn auch in dieser Generation machen neue Trends nicht Halt. Verschiedene Aktivitäten sind ein großer Vorteil, um geistige und körperlich Fitness zu erhalten, soziale Kontakte zu knüpfen und für einen glücklichen Ruhestand zu sorgen. weiterlesen …

ehrenamtliches Engagement im Alter als Ausgleich nach dem Renteneintritt

Ehrenamtliches Engagement im Alter

In Deutschland wären viele Vereine und Firmen ohne freiwillig Tätige nicht mehr tragbar – über ein Drittel der Bevölkerung sind ehrenamtlich tätig. Besonders Senioren vermissen mit dem Eintritt ins Rentenalter das Gefühl gebraucht zu werden und nutzen deshalb ehrenamtliches Engagement im Alter als Ausgleich. weiterlesen …

Soziale Netzwerke für Senioren

Soziale Netzwerke für Senioren

Gegenwärtig sind Ältere mehr denn je Teil der Onlinewelt – Tendenz steigend. Weil die zunehmende gesellschaftliche Online-Vernetzung längst auch die Generation 65plus erreicht hat, melden sich mehr und mehr Silversurfer in sozialen Netzwerken für Senioren aber auch bei den bekannten Plattformen für alle Altersgruppen an. weiterlesen …

Mobile Telefonie im Alter

Mobile Telefonie im Alter – einfacher denn je

Der technologische Fortschritt hat inzwischen überall seinen Einzug gefunden. Vor allem die Kommunikationstechnik hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert – die Endgeräte werden leistungsfähiger und bieten zudem immer mehr Funktionen. weiterlesen …

Happy senior couple embracing each other

Anstieg der Renten im Jahr 2015

Endlich! Nach einer langen Schwächeperiode steigen die Rentenbezüge der rund 20,5 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland wieder. Eine sorgsam geplante Altersvorsorge soll sich so längerfristig wieder lohnen, teilte das Bundessozialministerium in Berlin mit. Die Rentenzahlungen ostdeutscher Rentenbezieher steigen um 2,5%, im Westen sind es immerhin noch 2,1%. weiterlesen …

Nordic Walking im Alter entlastet die Knie, den Rücken und die Gelenke

Nordic Walking im Alter

Nordic Walking gibt es seit 1979. Es wurde zunächst als Trainingseinheit für Skiläufer und Wanderer genutzt, bevor es vom finnischen Trainer Mauri Repo (31.01.1945 – 19.05.2002) als einzelne Sportart erkannt wurde. 1997 wurden die ersten Gehstöcke vertrieben und 1999 tauchte zum ersten Mal der Fachausdruck Nordic Walking auf. weiterlesen …

seniorin trainiert beweglichkeit

Selbstverteidigung im Alter

Selbstverteidigung für das ältere Semester hat wenig mit den „Kung Fu“-Filmen zu tun. Es geht nicht darum den Vorbildern von Bruce Lee oder Jackie Chan nachzueifern. Vielmehr steht der Selbstschutz im Vordergrund, der dazu dient den Abendspaziergang angstfrei genießen oder ohne Furcht abends den Heimweg von Verwandten oder Bekannten allein antreten zu können. weiterlesen …

Demografischer Wandel macht auch vor deutschen Gefängnissen kein Halt

Alt werden im Knast

Der demografische Wandel in Deutschland macht auch vor den Gefängnissen nicht halt. Immer mehr Insassen in deutschen Justizvollzugsanstalten gehören zur Generation 65plus. Doch im Alter wünschen sich auch die Menschen im Knast vor allem eines: Ruhe. Daher hat die Justizvollzugsanstalt in Detmold in Nordrhein-Westfalen reagiert. Hier gibt es in einem Pilotprojekt mittlerweile einen speziellen Bereich für ältere Häftlinge ab 62 Jahren. weiterlesen …