News

Frau in der Menopause fächelt sich Luft zu aufgrund von Hitzewallungen

Wechseljahre

Die Wechseljahre, in der Fachsprache Klimakterium genannt, erwarten jede Frau im Alter zwischen 40 und 55 Jahren. Trotz seiner Omnipräsenz wird dieses Thema im privaten und medizinischen Alltag jedoch häufig gemieden. Dabei kann ein Auseinandersetzen mit der Problematik helfen, sich ausreichend auf die hormonellen Veränderungen vorzubereiten. Ein Austausch über die Vielzahl an möglichen Therapien und Praktiken zur Linderung der Symptome kann unterstützen, die besten Mittel zu finden.

weiterlesen …
Weltalten-Index veröffentlicht

Weltalten-Index vorgestellt

Die Welt zählt immer mehr ältere Menschen. Im Vergleich wächst die Gruppe der Senioren unabhängig ihrer Herkunft schneller als jede andere Altersgruppe. Jedes Land hat seine Strategie entwickelt, um eine Antwort auf diesen demographischen Trend zu geben. Zusammengefasst erschienen diese gestern in Form des sogenannten Weltalten-Indexes, der anlässlich des Weltaltentags von der international agierenden Entwicklungsorganisation HelpAge veröffentlicht wurde.

weiterlesen …
Neue Konzepte für ältere Menschen mit Handicap

Konzepte für Senioren mit Behinderung

Es gibt Themen, die selten öffentlich platziert werden. Oftmals stellt sich bei diesen die Frage nach ihrer sozialen Erwünschtheit. In dem Fall von Senioren mit geistiger Behinderung und ihrer Betreuung im Alter jedoch, handelt es sich um eine Thematik, die lange Zeit infolge der historischen Nachwehen der Geschehnisse während des Dritten Reichs nicht präsent war. Anders gesagt – es gab keine bzw. nur eine geringen Anzahl älterer Menschen mit Handicap.

weiterlesen …
Pflegerin nutzt Tätigkeit um zu stehlen

Wenn die Pflegerin die Habgier packt

Geld, Schmuck und Gemälde im Gesamtwert von 140.000 Euro – jahrelang erleichterten eine Pflegerin und ihr Mann ältere Menschen um deren Besitz. Heute – fünfeinhalb Jahre nach ihrem ersten Zugriff – folgt das Urteil des Berliner Landgerichts.

weiterlesen …
Senioren lehren Kinder Mutter Natur

Senioren lehren Kinder über Mutter Natur

Wissensvermittlung zwischen Jung und Alt ist seltener geworden. Während noch vor etlichen Jahren die Großeltern ihre Enkel in die Geheimnisse und Wunder von Mutter Natur eingewiesen haben, ist diese Art der Erziehung heute nur noch vereinzelt zu finden. Dies ist der die Stelle, an welcher ein neues Projekt des Naturschutzbundes (NaBu) greift, das es sich zur Aufgabe gesetzt hat, spielerisch die Gelehrtheit der Älteren an die jüngere Generation weiter zu geben.

weiterlesen …
Immer mehr Ausländer pflegen Deutschlands Rentner

Immer mehr Ausländer pflegen Deutschlands Rentner

Deutschlands Altenpflege befindet sich in der Krise. Allein im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Pflegekräfte aus dem EU-Ausland um fast 20 Prozent. Immer weniger junge Schulabgänger wählen für sich die Ausbildung zum Altenpfleger, was nicht zuletzt mit der schlechten Reputation des Berufs im Zusammenhang steht.

weiterlesen …
Stuttgarter Senioren beklagen zu wenig WCs

Zu wenig öffentliche Toiletten für Stuttgarter Senioren

Stuttgart verfügt über eine zu geringe Anzahl öffentlicher WCs. 70 Toiletten, davon der Großteil gebührenpflichtig – so sieht die aktuelle Lage in der Innenstadt aus. Im Durchschnitt wenden Stuttgarter zwischen 30 und 50 Cent auf, um unterwegs ihre Notdurft zu verrichten.

weiterlesen …