News

in 2015 werden die Rentenzahlungen steigen zugunsten der Rentner

Anstieg der Renten im Jahr 2015

Endlich! Nach einer langen Schwächeperiode steigen die Rentenbezüge der rund 20,5 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland wieder. Eine sorgsam geplante Altersvorsorge soll sich so längerfristig wieder lohnen, teilte das Bundessozialministerium in Berlin mit. Die Rentenzahlungen ostdeutscher Rentenbezieher steigen um 2,5%, im Westen sind es immerhin noch 2,1%. weiterlesen …

Nordic Walking im Alter entlastet die Knie, den Rücken und die Gelenke

Nordic Walking im Alter

Nordic Walking gibt es seit 1979. Es wurde zunächst als Trainingseinheit für Skiläufer und Wanderer genutzt, bevor es vom finnischen Trainer Mauri Repo (31.01.1945 – 19.05.2002) als einzelne Sportart erkannt wurde. 1997 wurden die ersten Gehstöcke vertrieben und 1999 tauchte zum ersten Mal der Fachausdruck Nordic Walking auf. weiterlesen …

seniorin trainiert beweglichkeit

Selbstverteidigung im Alter

Selbstverteidigung für das ältere Semester hat wenig mit den „Kung Fu“-Filmen zu tun. Es geht nicht darum den Vorbildern von Bruce Lee oder Jackie Chan nachzueifern. Vielmehr steht der Selbstschutz im Vordergrund, der dazu dient den Abendspaziergang angstfrei genießen oder ohne Furcht abends den Heimweg von Verwandten oder Bekannten allein antreten zu können. weiterlesen …

Demografischer Wandel macht auch vor deutschen Gefängnissen kein Halt

Alt werden im Knast

Der demografische Wandel in Deutschland macht auch vor den Gefängnissen nicht halt. Immer mehr Insassen in deutschen Justizvollzugsanstalten gehören zur Generation 65plus. Doch im Alter wünschen sich auch die Menschen im Knast vor allem eines: Ruhe. Daher hat die Justizvollzugsanstalt in Detmold in Nordrhein-Westfalen reagiert. Hier gibt es in einem Pilotprojekt mittlerweile einen speziellen Bereich für ältere Häftlinge ab 62 Jahren. weiterlesen …

Pflege mit Herz in den eigenen vier Wänden

Pflege mit Herz in den eigenen vier Wänden

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Laut einer Vorausberechnung des Statistischen Bundesamtes wird die Zahl der Pflegebedürftigen von heute knapp über 2 Millionen Menschen im Jahr 2020 auf rund 2,83 Millionen Menschen anwachsen. Das entspricht einer Steigerung von 40 Prozent. In einem vor dem Kollaps stehenden Pflegesystem ist daher für viele Angehörige und Patienten der Generation 65plus nur die Pflege in den eigenen vier Wänden eine Option. Denn häusliche Pflege muss nicht unbedingt eine Belastung der Familie sein. weiterlesen …

Hilfe bei der Pflege von Demenzkranken

Hilfe bei der Pflege von Demenzkranken

Das Krankheitsbild der Demenz entwickelt sich in Deutschland zur Volkskrankheit. Mittlerweile sind es rund 1,5 Millionen Betroffene in der Republik. Die Symptome der Demenz hängen dabei von der Art der Erkrankung ab, da es unterschiedliche Demenzformen gibt. Die häufigste dieser Krankheitsformen ist Alzheimer, bei der der Verlust von Nervenzellen sich auf das Gehirn und letztendlich auf das Gedächtnis auswirkt. Um Demenzkranke zu betreuen, gibt es verschiedene Modelle. Denn mit dem richtigen Training kann der Demenz entgegengewirkt werden. weiterlesen …

Welttag der Logopädie 2015

Welttag der Logopädie 2015: Prävention im Fokus

Heute ist Welttag der Logopädie. 2015 steht dieser Tag unter dem Motto „Stottern. Wenn das Sprechen klemmt. Ursachen, Folgen und Therapie“. Denn Stottern schränkt im Alltag ein, hindert vor allem Kinder in ihrer sozialen Entwicklung und ist ein Problem, das für große Barrieren sorgt. In der Kindheit stottert mehr als jeder fünfte Junge und mehr als jedes zehnte Mädchen zumindest vorübergehend. Logopädie kann hier die erwünschte Abhilfe schaffen und sowohl in der Theorie und Praxis Betroffene unterstützen. weiterlesen …

Die passende Pflegekraft für den Angehörigen finden

Die passende Pflegekraft für den Angehörigen finden

In einer Gesellschaft, in der die Anzahl der Pflegebedürftigen steigt und die Zahl der Pflegekräfte verringert, ist es nicht einfach, die passende Pflegekraft zu finden. Bis 2020 wird die Zahl von Pflegefällen in Deutschland um rund 40 Prozent steigen. Doch besonders durch neue Betreuungsangebote durch Pflegevermittlungen wächst die Chance, die richtige Pflegerin oder den richtigen Pfleger zu finden. Denn eine häusliche 24-Stunden-Pflege muss nicht zwingend eine inländische und examinierte Pflegekraft sein, sondern kann auch eine ausländische Pflegekraft in Deutschland sein. weiterlesen …

Krankenpflege

Krankenpflege – Hilfe in allen Lebenslagen

Krankenpflege kann jeder einmal benötigen: Nach einem Unfall, nach einer unvorhersehbaren Krankheit oder im Alter. Dabei bedeutet Krankenpflege keineswegs, dass eine dauerhafte Anwendung nötig ist. Auch für Kurzzeitbetreuungen stehen Krankenpfleger zur Verfügung. So ist es denkbar, dass die Krankenpflege zu Hause im gewohnten Umfeld stattfinden kann. weiterlesen …

Pflegereform 2015 sozial gerecht?

Soziale Gerechtigkeit: Gilt das auch für die neue Pflegereform 2015?

Sind Rechte, Möglichkeiten und auch gesellschaftliche Zustände fair verteilt, spricht die Bevölkerung von sozialer Gerechtigkeit. Darauf macht vor allem der Tag der sozialen Gerechtigkeit aufmerksam, der am vergangenen Freitag gefeiert wurde. Doch noch immer ist strittig, was überhaupt der Inhalt oder Maßstab der sozialen Gerechtigkeit ist. Die Bundesregierung will mit ihrer Pflegereform 2015 mehr Gerechtigkeit für Pflegebedürftige schaffen. weiterlesen …